Esther Ernst
auf Papier
an Wänden
in Kästen
durch die Zeit
ausgestellt
Halali oder der weisse Neger wumbaba, 2010 < >
Diese Zeichnung verbindet schichtartig diverse Lesarten des traditionsreichen und ebenso romantisch-verkitschten wie abgründig besetzten Themas der Jagd. Neben Vergrösserungen von ballistischen Gelatinen, die zur Erprobung von Schusswaffeneinwirkungen verwendet werden, finden sich Landkarten ehemaliger Jagdgebiete, Grafiken zu Jagdkunde und Heile-Welt-Scherenschnittmotive. Feine Bleistiftminiaturen zeigen fantasievoll beschriebene Szenen aus alten Jägermärchen, die unweigerlich ins Schauerliche oder Moralisierende kippen, während naturkundliche Darstellungen aus Pilz-, Insekten- und Vogelbestimmungsbüchern der Zeichnung einen Rahmen geben.